Über uns

Seit 70 Jahren für Sie im Einsatz!

Unser innovatives Familienunternehmen ist heute bereits in der dritten Generation vertreten.

Was der Firmengründer Adam Götz mit einer Setzmaschine in einem Keller in Stuttgart begonnen hat, steht nun als topmoderne Druckerei da, die von der Druckvorstufe bis zur Weiterverarbeitung alles aus einer Hand bietet. Über 60 motivierte Mitarbeiter setzen sich jeden Tag für Ihre Aufträge ein.

Qualität und ein hoher Standard liegen uns am Herzen. Mindestens genauso wichtig sind für uns individuelle Beratung und Betreuung. Und last but not least: Die nachhaltige Produktion.

Familienbetrieb seit 1951

2023 Nachhaltigkeit wird groß geschrieben: Erstmaliges Ranking bei der Nachhaltigkeits-Plattform ecovadis mit Bronze
2023 Viertes Elektrofahrzeug in der Flotte
2022 Mit der Übergabe des Unternehmens an Florian und Sebastian Götz nimmt die dritte Generation das Steuer in die Hand.
2021 Die Brüder Thomas und Ulrich Götz ziehen sich zum Ende des Jahres aus dem operativen Geschäft zurück.
2020 Die neue manroland 708 PLV wird in Betrieb genommen.
2020 Installation einer Photovoltaikanlage mit 366 kWp.
2019 Drittes Elektrofahrzeug in der Flotte.
2017 Erweiterung der Buchbinderei.
2017 Unser Lieferwagen ist elektrisch.
2014 Die neue manroland 904 LV 7b wird aufgestellt.
2013 Sebastian und Florian Götz treten ins Unternehmen ein.
2013 Erstes Elektrofahrzeug in der Flotte
2012 Die Buchbinderei wird eröffnet.
2010 Wir bieten klimaneutralen Druck; Erstellung des CO2-Fußabdrucks.
2009 Die neue Produktionsstätte in der Schwieberdinger Straße wird eingeweiht. Die XXL-Maschine aus Fellbach kommt nach Ludwigsburg sowie die neue manroland 905 XXL im Format 8.
2005 Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2000 und nach DIN ISO 12647-2 ProzessStandard Offsetdruck
2004 Installation eines CTP-Belichters mit Plattenstraße
2003 Eröffnung der Produktionsstätte in Fellbach-Schmiden und Aufstellung der MAN-Roland 904 XXL im Format 7B
2001 Im Jahr 2001 wird das 50jährige Bestehen gefeiert.
1993 Fertigstellung des neuen Lager- und Druckereigebäudes
1989 Namensumwandlung in Druckhaus Götz GmbH. Geschäftsführer werden Thomas und Ulrich Götz. Vater und Firmengründer Adam Götz zieht sich in den verdienten Ruhestand zurück.
1985 Eintritt des Enkels Harald Götz
1981 Eintritt der Söhne Thomas Götz und Ulrich Götz
1980 Umstellung der Satzabteilung auf Fotosatz
1973 Übernahme der Firma Druckhaus Dörr in Ludwigsburg durch Adam Götz.
1973 Sohn Manfred Götz wird Leiter der Abteilung Satz.
1951 Gründung einer modernen Maschinensetzerei in Stuttgart durch Adam Götz.